Länge Netzwerkkabel

Dieses Thema im Forum "Aufbau und Verkabelung" wurde erstellt von w_wombat, 1. Februar 2018.

  1. w_wombat

    w_wombat Beginner

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bin im Dezember 17 von ISDN auf IP-Anschluß umgestellt worden von der Telekom. Hat auch erstaunlich problemlos funktioniert, auch die ISDN-Telefonanlage tuts weiterhin und die Fritzcard zum faxen.

    Da es unter ISDN nicht vernünftig geklappt hatte eine ca. 120 m vom Anschlußpunkt entfernte Steuerung und Alarmierungsanlage anzuschließen habe ich dort einen extra DSL Anschluß über Funk.

    Jetzt die Frage: Würde eine Verbindung über ein ca. 120 m langes CAT7-Kabel direkt in einen freien Port an dem Speedport funktionieren ? Geschwindigkeit wäre eher nebensächlich, worauf es ankommt ist Zuverlässigkeit.

    Gruß
     
  2.  
  3. Koppelfeld

    Koppelfeld Die Wahrheit ist den Menschen zumutbar.

    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    28

    Ja, aber nur, wenn auf beiden Seiten Switche die Leitung terminieren. Die Interfaces der Billigboxen sind zu schlecht. Kaufst Du einfach noch einen kleinen Zockerswitch.
     
  4. bandit1984

    bandit1984 Beginner

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Bei Netzwerkkabel sagt man max 100m zwischen den punkten.
    Also wenn du nach 100m einen Switch setzt und dann due Restlichen 20m zum Endgerät sollte es gehen
     

Diese Seite empfehlen