Agfeo ES 548 - Umleitung bei Nichtmelden

Dieses Thema im Forum "Konfiguration" wurde erstellt von stkluge, 22. Januar 2019.

  1. stkluge

    stkluge Beginner

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wir haben eine Agfeo ES 548 bei einer Geschäftsübernahme aus dem Bestand übernommen.
    Derzeit betreiben wir die Anlage an einem PTP Anlagenanschluss und einem PTP Ergänzungsanschluss mit insgesamt 4 Leitungen. Endgeräte sind allesamt von Agfeo (ST22, ST45,DECT Basis XS mit 2 IP33 Handteilen).
    Nun möchte ich gerne, dass der Apparat mit der Nst 13 nach 10 Sekunden nichtmelden oder bei Besetzt auf die Nst. 15 umgeleitet wird. Klingt erstmal simpel, jedoch funktioniert die Umleitung nicht korrekt. Sobald ich diese in der Anlage hinterlege, klingelt sowohl bei einem Extern- als auch bei einem Internruf sofort die Nst. 15. Die Nst. 13 reagiert nicht mehr und ist dauerhaft auf Umleitung.
    Ich habe verschiedene Zeiteinstellungen in der Anlage versucht, jedoch scheinen diese keine Auswirkung zu haben. Es wird immer direkt umgeleitet.
    Gibt es vielleicht eine Einstellung, die bei "Umleitung bei Nichtmelden" noch berücksichtigt werden muss?
    Die Zweite Umleitung bei Besetzt klappt hingegen hervorragend.
    Falls noch weitere Informationen bezüglich der Anlage oder der Konfiguration gebraucht werden, liefere ich diese gerne nach.

    Viele Grüße
    Stephan
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Januar 2019
  2.  
  3. John

    John Schon ein paar Mal da gewesen

    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    24
    Hallo.
    Ich schreib mal weil bis jetzt noch keiner geschrieben hat.
    Ich habe mit der ES auch noch nichts zu tun gehabt. Ich hab auch keine BDA. Aber die Bedienung der App wird ja etwa wie früher sein.
    Damit man von gleichen Voraussetzungen ausgeht mal folgende Fragen.
    Es ist doch die Umleitung und nicht Anrufvariante oder ISDN Weiterschaltung die Du einrichtest.
    Von welchem App leitest Du die Umleitung ein.
    Mit Funktionstaste oder welcher Set Prozedur. Das sollte Set 17 sein.
    Beim Zeit einstellen sollte es schon der Timer für die Umleitung sein.
     
  4. stkluge

    stkluge Beginner

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo John,
    erstmal vielen Dank für deine Antwort:
    Ich meine in der Tat eine interne Weiterleitung in der PBX, keine Weiterschaltung im Amt, keine Anrufvariante. Die Umleitung richte ich fest in der Weboberfläche der ES ein und nicht über ein Systemtelefon. Die Oberfläche hat sich zur AS Serie doch etwas verändert.
    Mein Problem ist folgendes: Ich habe die entsprechende Einstellung für die Umleitung gefunden (Weboberfläche ->RUFVERTEILUNG ->Umleitungen) und dort die entsprechende Nst. 13 auf Umleitung zu Nst. 15 bei Nichtmelden nach 10 Sekunden gesetzt. Allerdings wird dann, unabhängig davon ob die 10 Sekunden verstrichen sind oder nicht, der Anruf sofort auf Nst. 15 und nicht mehr auf Nst. 13 signalisiert. Dies erscheint mir nicht richtig und verfehlt auch die Intention, die ich dabei habe. Der Mitarbeiter an der Nst. 13 hat ab und zu Kundenverkehr und kann dann natürlich schlecht Gespräche entgegennehmen. In diesem Fall soll das Gespräch auf einen anderen Abfrageplatz geschaltet werden. Hat er jedoch keine Kunden, wird er das Gespräch innerhalb von 10 Sekunden annehmen können. Allerdings geht das ja so wie die ES momentan arbeitet nicht funktionieren, da das Gespräch nie an der Nst. 13 signalisiert wird.
    Vielleicht lässt sich das Problem ja auch anders angehen?! Bin für jeden Tipp dankbar.
     
  5. John

    John Schon ein paar Mal da gewesen

    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    24
    Hallo.
    Um es mal zu probieren könnte man es ja mal mit der Bedienprozedur vom Tel testen. Vielleicht klappt es ja so.
    Vielleicht ist ja auch noch eine Zeitsteuerrung beteiligt wann umgeschaltet wird.
    Mehr weiß ich auch nicht.
     

Diese Seite empfehlen