Informationen über die TAE-Systeme gesucht

Dieses Thema im Forum "Telekommunikation Allgemein" wurde erstellt von 8818freak, 17. November 2018.

Schlagworte:
  1. 8818freak

    8818freak Urgestein

    Beiträge:
    2.388
    Zustimmungen:
    59
    Hi,
    ich suche Informationen über die verschiedenen TAE-Systeme. Welche Dosen gab es, Welche Stecker, welche Funktionen hatten die Anschlüsse, was für Farben hatten welche Bedeutung, bis wann wurde was etwa verbaut, wurde alles gleichzeitig eingeführt? Ich hoffe, es kann mir jemand helfen, in meinen Büchern finde ich fast nix dazu. [​IMG] upload_2018-11-17_17-51-6.gif
     
  2.  
  3. telthies

    telthies Urgestein

    Beiträge:
    8.227
    Zustimmungen:
    212
    Tach auch. Schon was Du im Wasser Forum schreibst

    "Hallo, ich suche Belege über die Verwendung von Farben der Steckerkörper von TAE 6-Steckern. Gelbe Steckerkörper beispielsweise waren verriegelnd, graue für N-Kodierte und schwarze für F-Kodierte. Wie war es bei Z-Kodierten?"
    könnte ich nur mit "ahaaa (?)" kommentieren, da mir derlei nie begegnet ist. Und schon garkein Anhaltspunkt dafür, daß es für "Kennfarben" auf diesem Feld mehr als höchstens eine De-facto-Hausnorm gegeben haben sollte.

    Was / wofür ist denn Z-Kodierung ? Datexanschlüsse, und Sperrnasen dann oben und unten ?

    Ebenso "Bis wann wurden denn TAE 8 und TAE 8+4 verbaut? Wurden die drei TAE-Systeme zeitgleich eingeführt bzw. umbenannt? Gab es noch andere Systeme?".
    Mein Eindruck ist, TAE8 und TAE8+4 sei es ergangen wie Betamax und Video 2000: durchgesetzt hat sich VHS ;-)

    Auch TAE16 kenne ich nur von den Zweileitern (dort schon nur als Alternative zu zwei As7)
    und vom Telefon-Bequem-System.
     
  4. 8818freak

    8818freak Urgestein

    Beiträge:
    2.388
    Zustimmungen:
    59
  5. telthies

    telthies Urgestein

    Beiträge:
    8.227
    Zustimmungen:
    212
    Ach was. Wattetnitalljit. Halteschaltung kannte ich noch garnicht. Umstecken für den NoFe ;-)
     
  6. 8818freak

    8818freak Urgestein

    Beiträge:
    2.388
    Zustimmungen:
    59
    Ja sicher. Das war einer der Gründe, warum man das dann auch im ISDN haben wollte. Das sollte ja mindestens so viel können, wie die analoge Telefonie, besser mehr.
     
    telthies gefällt das.

Diese Seite empfehlen