Keine ausgehenden Verbindungen - be.IP plus (PBX) am ISDN Mehrgeräteanschluss

Dieses Thema im Forum "Konfiguration" wurde erstellt von *Martin*, 6. November 2018.

  1. *Martin*

    *Martin* Beginner

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    es geht hier um folgendes Problem mit der be.IP plus im Modus "Telefonanlage" an einem ISDN-/DSL-Mehrgeräte-Anschluss und ich hoffe auf eure Tipps und Anregungen.

    Von Extern eingehende Anrufe werden an der jeweils zugeordneten Nebenstelle signalisiert und funktionieren einwandfrei (egal, ob S01 schlummern oder grünen Haken hat), ebenso interne Telefonate. Was nicht geht, sind abgehende Gespräche. Nach Wählen der "0" kommt das Freizeichen, beim Wählen der nächsten Ziffer unmittelbar das Besetzzeichen.

    Es ist eine be.IP plus, System Software 10.2.4.101, ISDN-Adapter an S01 und mit NTBA verbunden. Folgende Konfiguration liegt vor:

    - S01 Modus ISDN Extern, Mehrgeräteanschluss, Status: manchmal "grüner Haken", manchmal das "schlummern"-Symbol (nicht replizierbar bzw. keine Gesetzmäßigkeit erkennbar)

    - Die externen MSN sind alle als Einzelrufnummern (MSN) unter Anschlüssen eingetragen, Status bleibt immer auf „schlummern“

    - Den Endgeräten sind interne Rufnummern zugeordnet

    - Die interne Zuweisung der externen Anschlüsse in der Rufverteilung ist ebenfalls erfolgt

    - Bei allen Amtsleitungen ist die Berechtigungsklasse „uneingeschränkt“ eingestellt.

    - Alle Benutzer haben ebenfalls die Berechtigungsklasse „uneingeschränkt“

    - Land, Länderkennzahl und Ortsnetzkennzahl ist auch richtig eingestellt

    Wo könnte der Fehler / die Fehler liegen, dass keine Verbindungen zu externen Teilnehmern aufgebaut werden können? Wer hat eine Idee, woran ich noch nicht gedacht habe.

    Herzlichen Dank

    Martin
     
  2.  
  3. tobiasr

    tobiasr Regelmäßig anwesend

    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    35
    Hast du mal für die Benutzer die gehende Rufnummer explizit gesetzt?
     
    *Martin* gefällt das.
  4. *Martin*

    *Martin* Beginner

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke, tobiasr, da lag der Fehler. Es waren als gehenden Rufnummern jeweils die normalen MSN ausgewählt als Standard. Da die Verbindung ja über den zum externen S0 umgestellten S01 erfolgt, muss hier offenbar der S0 und dazu dann die jeweiligen Rufnummer ausgwählt werden.

    So, wieder ein Schrittchen weiter, Herzlichen Dank.
     

Diese Seite empfehlen