KX-TDA30 2-stellige NSt-Nummern

Dieses Thema im Forum "Konfiguration" wurde erstellt von Axel, 19. November 2018.

  1. Axel

    Axel Beginner

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Moin Zusammen,
    ich möchte einer KX-TDA30 2-stellige NSt.-Nummern zuweisen und komme nicht weiter. Installiert sind eine SLC8 und DLC8 zusätzlich. In der Grundinstallation sind die NSt. 3-stellig. Wenn ich im Kennziffernhaushalt die zusätzlichen Ziffern auf ein X anpassen will, bekomme ich eine Fehlermeldung, dass der NSt-Block gelöscht werden muss - kapiere ich nicht. Habe bereits alle Nummern-Zuordnungen in der NSt-Verwaltung gelöscht.

    Kann mir jemand helfen?
    Besten Dank und Gruß
    Axel
     
  2.  
  3. telthies

    telthies Urgestein

    Beiträge:
    8.227
    Zustimmungen:
    212
    den würde ich dabei in Frieden lassen, bis auf explizite Kollisionsstellen

    das heißt auf Deutsch: ?

    hier kann ich nur vermuten, was gemeint ist: so lange Nummern 100 bis 109 vorgesehen bleiben, ist die Nummer 10 natürlich nicht möglich, und so weiter.
     
  4. Axel

    Axel Beginner

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi Telthies,
    danke für die Rückmeldung. Ich mach heute Abend mal ein paar Screenshots. Ich glaube, ich hab mich kompliziert ausgedrückt.
    Gruß, Axel
     
  5. bandit1984

    bandit1984 Beginner

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    @Axel
    es gibt 2 Varianten wie man das machen kann.
    1. du must den den Kompleten NST Block 1 XX erst im Kennziffernhaushalt löschen bevor du 2 stellige einrichten kannst (1X also)
    2 oder du baust eine Funktion um z B: Amtsbündel belegung = 8 und machst *8 daraus. Dann kannste aus aus der 1XX eine 81XX machen im Kennziffern Haushalt und hast die 1 wieder Frei für 1X.
     
  6. Axel

    Axel Beginner

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi bandit!
    Wenn ich den NSt -Block löschen möchte kommt immer die Fehlermeldung, dass noch eine NSt existiert (obwohl die Nummern im NSt Hauptmenue gelöscht sind)
    upload_2018-11-22_21-31-43.png
     
  7. telthies

    telthies Urgestein

    Beiträge:
    8.227
    Zustimmungen:
    212
    ... und in "Konfiguration" ?
     
  8. Axel

    Axel Beginner

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi Telthies, "Konfiguration -> NSt Ports" Übernimmt die Einträge aus dem NSt Hauptmenue. Da steht auch nichts drin, das gelöscht werden könnte.
     
  9. telthies

    telthies Urgestein

    Beiträge:
    8.227
    Zustimmungen:
    212
    Irgendwo muß die Anlage ihre Auffassung ja hernehmen, daß es noch eine Nebenstelle in diesem Nummernbereich gäbe. Was stand denn vor dem Löschungsversuch im gerahmten Feld des Screenshots ?
     
  10. Axel

    Axel Beginner

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ... da stand eine '2' drin...
     
  11. telthies

    telthies Urgestein

    Beiträge:
    8.227
    Zustimmungen:
    212
    Nun, dann mag wohl irgendeine Nummer zwischen 20 und 29 noch für einen Nebenstellenport (evtl. nicht unbedingt physisch, sondern nur als Mobilteil ?) vorgesehen sein.

    Worum geht es denn überhaupt, d.h. wobei stört die Dreistelligkeit: habt Ihr Durchwahl, welche Nebenstellennummern sollen / müssen in der Anlage abgebildet werden ?
     
  12. panter

    panter Regelmäßig anwesend

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    25
    Ruf doch mal die Nebenstellenliste auf, da siehst du alle vergebenen Rufnummern.(Tools,Nebenstellenliste)
     
    telthies gefällt das.
  13. Axel

    Axel Beginner

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi Telthies und Panter,
    die bisherige Anlage (TDA15) ist 2-stellig und ich möchte der Familie nicht zumuten, sich 3-stellige NSt - Nummern neu merken zu müssen (wenn über Nicht-Systels telefoniert wird). Außerdem: das muss ja irgendwie gehen ;-)

    @panter : die NSt Liste hatte ich gecheckt, ist blank, aber schaue noch mal rein.
     

Diese Seite empfehlen