Siemens noder Gigaset wer ist zuständig?

Dieses Thema im Forum "Festnetz- und Schnurlostelefone" wurde erstellt von Joki, 1. Februar 2018.

Schlagworte:
  1. Joki

    Joki Beginner

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich besitze eine Gigaset ISDN Anlage Gigaset 2060 ISDN comfort mit folgenden handteilen



    Gigaset SL 1 color

    Gigaset SL400H

    Gigaset 2000l Pocket


    Ich suche einen Support und wenn ich bei Gigaset anrufe teilt man mir mit, dass dafür Siemens zuständig sei und man konnte mir keine Telefonnummer geben.



    Wenn ich Siemens anrufe werde ich Gigaset verweisen . Ich komme mir vor wie min einem Hamstrerrad.


    Wer ist denn nun zuständig?



    Wo bekomme ich einen Support?

    Kann mir hier jemand helfen?

    Danke für eine Hilfe.

    Joki
     
  2.  
  3. Boby

    Boby Beginner

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde mich auch über eine Antwort freuen!
     
  4. Leo63

    Leo63 Regelmäßig anwesend

    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    29
    Hallo,

    die 2060 ISDN ist ungefähr zur Jahrtausendwende aktuell gewesen. Damals war Gigaset der Siemens Handelsname für DECT Schnurlosprodukte ( im Gegensatz zu den CT1 und CT1+ Produkten, welche davor unter dem Namen Megaset vertrieben wurden).
    2008 hat Siemens die Schnurlossparte mit samt dem Namen Gigaset verkauft, seitdem ist das eine eigenständige Gesellschaft. Es ist verständlich, das die Firma Gigaset keinen Support für Geräte Übernehmen will, die fast ein Jahrzehnt vor der Firmengründung gebaut worden sind. ;-)

    Siemens hingegen hat sich Anfang 2016 komplett aus dem Telefonanlagengeschäft zurück gezogen, dementsprechend hat man dort auch keine Lust auf den Support.

    Gruß Leo
     

Diese Seite empfehlen