Verbindungsabbrüche bei IP-Telefonie

Dieses Thema im Forum "Fehlerbehebung" wurde erstellt von Lupilinchen, 27. März 2018.

  1. Lupilinchen

    Lupilinchen Beginner

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forumsteilnehmer,

    wollte endlich berichten, dass meine Störung offenbar am Router lag. Fünf Wochen nach der ersten Störungsmeldung bekam ich kostenlos einen neuen Router Speedport smart 2 zugeschickt. Seit der Installation am 12.4. funktionieren Telefon + Internet bei mir wieder reibungslos. Es gibt keine Störungen mehr und keine Störungsmeldungen im Routerlogbuch. Da der erste Router Speedport smart aber auch am Anfang vier Monate lang störungsfrei funktionierte, bin ich skeptisch. Man fragt sich als Nutzer auch, wieso es so lange dauern musste, bis die Ursache erkannt wurde. Zunächst meinte die Telekom, es läge an Einstellungen, dann an den Chips (Linecards). Offenbar können die Routermeldungen sehr unterschiedlich interpretiert werden? Ich habe eine Tabelle mit den Routermeldungen erstellt. Wenn die Fachleute hier im Forum noch einen Tipp haben, welche der Meldungen mit großer Wahrscheinlichkeit immer auf eine Störung am Router hindeuten, wäre ich für einen Tipp dankbar - denn nach der Störung ist vor der Störung, das habe ich inzwischen gelernt. Danke für die Hilfe und Hinweise!
     

    Anhänge:

  2. John

    John Schon ein paar Mal da gewesen

    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    14
    Hallo. Schön das Du Dich wieder gemeldet hast. Freut mich für Dich das jetzt alles in Ordnung ist. Ich hatte ja schon am 1 April geschrieben wegen tauschen und verstehe heute noch nicht das es so lange heraus gezögert worden ist. Zeitweise Fehler sind immer schwierig einzugrenzen und da muß man halt mal mit tauschen auf Verdacht anfangen um etwas auszuschliessen. Sonst kommt man nie weiter. Wenn es dann nicht daran gelegen hat ist man aber ja trotzdem weiter und kann etwas fehlerhaftes ausschliessen.
     
  3. Lupilinchen

    Lupilinchen Beginner

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ja, Danke! Das habe ich jetzt auch gelernt - einfach die Geräte zügig austauschen. Aber nochmal die Frage, anhand der Fehlermeldungen kann man die Ursache nicht lokalisieren...?
     
  4. John

    John Schon ein paar Mal da gewesen

    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    14
    Hallo. Ich hab nur in Deinem ersten Routerausdruck beim Telekomforum gesehen das immer wieder Abbruch war weil keine DSL Synchronisation. Dann ist es normal das nichts mehr geht. Alle anderen Zeilen im Ausdruck sind dann der Versuch neu Synchronisation herstellen und Router mit Kundenzentrum einrichten. Das klappte dann nicht sofort jedesmal. Waren manchmal zwei Anläufe nötig.
    Das hätte auch die Leitung oder der Ausgang auf der Telekom Seite sein können.
     
  5. Lupilinchen

    Lupilinchen Beginner

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ok, Danke für die Rückmeldung - wenn ich es richtig verstehe, kann man an keinen Routermeldungen die Ursache der Störung erkennen. Danke nochmal.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. April 2018
  6. telthies

    telthies Urgestein

    Beiträge:
    8.200
    Zustimmungen:
    211
    Und die sagt uns: am 5. 3. gab es 389 fehlgeschlagene Versuche ? ? ?
     
  7. Lupilinchen

    Lupilinchen Beginner

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ja klaro. Das ging seit kurz vor Weihnachten. Und dazu am 5.3. die telefonische Auskunft des Telekommitarbeiters aus dem Telekomforum, der am Tag vorher die Störungsmeldung erstellt hatte, dass man an den Routermeldungen sehen könne, dass es nicht am Router läge ;-) Dann am 5.4. im Forum die Auskunft der Telekom, dass es am Router läge und ich ein Austauschgerät bekäme. Das alles hat mich wahnsinnig aufgehalten, da Recherche im Internet sehr erschwert war sowie Telefongespräche oft abgebrochen wurden. Die Telekom erstattet mir jetzt ein paar Euro Gebühren, das wiegt aber alles den Zeitaufwand und Stress nicht auf. Deswegen interessierte mich hier so die Meinung, was man denn genau an den Routermeldungen sehen kann und was nicht. Um beim nächsten Krach mit der Telekom besser gewappnet zu sein.
     

Diese Seite empfehlen